Es ist überstanden, das grosse Jubiläum von Apollo 11. Am Samstag war es fünfzig Jahre her, seit die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betraten. Doch die Würdigungen dieses welthistorischen Ereignisses in Zeitungen und elektronischen Medien wirkten halbherzig, wie Pflichtübungen. Von einer echten Begeisterung...